Zahlen, Daten und Fakten

Ein kurzer Überblick

Die Fa. Karl Preuß GmbH & Co betreibt unter dem Namen „WEZ“ 22 Supermärkte im Kreis Minden-Lübbecke und den angrenzenden Gebieten.

Unternehmenscredo: „… täglich gute Lebensmittel.“

WEZ-Zentrale: Karl Preuß GmbH & Co, Viktoriastraße 27, 32423 Minden.

Standort(e):
Minden (5 Märkte), Bad Oeynhausen (3 Märkte), Petershagen, Hille, Vlotho-Uffeln, Rahden, Hüllhorst, Porta Westfalica, Rodenberg, Bad Nenndorf, Bückeburg, Löhne-Gohfeld, Stadthagen, Rehburg-Loccum, Rinteln, Uchte (jeweils 1 Markt).

Verkaufsfläche: insgesamt ca. 42.000 qm

Umsatz 2016: 221 Millionen Euro

Anzahl der Mitarbeiter: ca. 1.500

Anzahl der Azubis: 52

Gründungsjahr: 1900

Geschäftsführung: Das Unternehmen wird in vierter Generation vom geschäftsführenden Gesellschafter Karl Stefan Preuß und dem Geschäftsführer Rüdiger Heß geführt.

Partner der EDEKA: Die Karl Preuß GmbH & Co ist größter selbständiger Einzelhändler sowohl der EDEKA Minden als auch der nationalen EDEKA Gruppe. Das Unternehmen befindet sich zu 75 Prozent im Besitz der Familie Preuß. Weitere 25 Prozent liegen bei der Edeka Minden-Hannover.