Weiterbildung und Aufstiegsmöglichkeiten

Vom Beruf zur Berufung

Bei WEZ wird der Beruf zur Berufung. Das sichert Dir nicht nur das tolle Arbeitsumfeld in einem gesunden Unternehmen mit herzlichen und motivierten Mitarbeitern, sondern auch die vielfältigen Weiterbildungs- und Aufstiegsprogramme. Schrittweise kannst Du immer mehr Verantwortung übernehmen und zu einem immer festeren Bestandteil der Erfolgsgeschichte des Unternehmens werden. Wir unterstützen Dich dabei!

Nicht umsonst heißt WEZ auch „Wir Erreichen Ziele!“

Nils Säger z. B. ist einer von vielen ehemaligen Azubis, der seine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel als Sprungbrett zur Weiterqualifikation genutzt hat. Nach seiner Ausbildung hat er am Junioren-Aufstiegsprogramm teilgenommen. Danach stand ihm die Tür für die Weiterbildung zum Bachelor of Arts offen. Jetzt, als Marktleiter, trägt Nils die Verantwortung für sein motiviertes und gut gelauntes Team und die Abläufe im WEZ-Markt in Bad Oeynhausen-Werste, sondern auch für die Auszubildenden, wie z. B. Jacqueline Lülf, Auszubildende seit dem 01.08.2013 in diesem Markt.

Deine Fortbildungsmöglichkeiten

im Überblick

Junioren-Aufstiegsprogramm (JAP)

Du möchtest gern mehr leisten und mehr Verantwortung übernehmen? Du bist motiviert, deine Zukunftspläne weiter auszubauen? In nur 12 Monaten kannst du mit dem Junioren-Aufstiegsprogramm deinem Ziel ein großes Stück näher kommen.

Die Seminarthemen

Begleitend zu deiner praktischen Fortbildung im Markt erwarten dich ca. 18 Seminartage zu den Themen:

  • Mitarbeiterführung und Motivation
  • Betriebswirtschaftliche Kennzahlen und Unternehmensführung
  • Sortiment und Absatz
  • Personaleinsatzplanung

Warenkundeseminare zu Obst, Gemüse und Fleisch, der Erfahrungsaustausch mit deinen Seminarkollegen und die Vorbereitung auf die Prüfungen machen dich fit für den Abschluss.

Die Voraussetzungen

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum/zur Kaufmann/-frau im Einzelhandel
  • Sehr gute Leistung im Markt
  • Ausgeprägte Produkt- und Sortimentskenntnisse
  • Kaufmännisches Denkvermögen
  • Persönliche Verantwortungs- und Leistungsbereitschaft
  • Flexibilität (z.B. für den notwendigen Marktwechsel)

Die Prüfungen

  • Betriebswirtschaftslehre
  • Planung, Organisation und Recht
  • Absatz
  • Mündliche Situationsaufgabe

Die Details

  • Beginn: jeweils zum 01. April und 01. Oktober eines Jahres
  • Dauer: 12 Monate
  • Vergütungen und sonstige Leistungen trägt das Fortbildungsunternehmen

Junioren-Aufstiegsprogramm (JAP) Bedienung

Du bist ein Verkaufstalent hinter der Frische-Theke? Du bist freundlich und setzt dich gerne für Deine Arbeit ein? Mit dem erfolgreichen Abschluss des Junioren-Aufstiegsprogramms Bedienung bieten wir Dir die Chance auf eine Führungsposition.

Für Fachverkäufer mit Spitzenqualität

Die Weiterbildung JAP Bedienung ist an die speziellen Anforderungen in den Frischebereichen angepasst und ermöglicht Dir eine qualifizierte Fortbildung. Der Ausbau von Führungskompetenzen, der Umgang mit betriebswirtschaftlichen Kennzahlen, das Vertiefen Deines Fachwissens und Kundenorientierung sind wesentlicher Inhalt dieser Weiterbildung. Um Dich innerhalb eines Jahres auf zukünftige Führungsaufgaben vorzubereiten, sind Praxis und Theorie eng miteinander verbunden.

Die Seminarthemen

  • Persönlichkeitstraining = Persolog®Persönlichkeits-Modell
  • Aktiv verkaufen und andere dazu anleiten
  • QS/HACCP/IFSG
  • Führung und Motivation
  • Gesprächstraining
  • Personalplanung für Abteilungen
  • Betriebswirtschaftliche Grundlagen inkl. Spannenkontrollen/Kalkulation/Inventur
  • Arbeitsorganisation
  • Arbeitsrecht
  • Ernährungslehre
  • Prüfungsvorbereitung

Die Voraussetzungen

  • Verkaufstalent
  • Freundlichkeit
  • Einsatzbereitschaft
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Eine abgeschlossene Ausbildung als Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk oder Kaufmann im Einzelhandel
  • Gute Warenkenntnisse und Berufserfahrung in einem Bedienbereich
  • Teilnahme am 3-tägigen Aufbauseminar der EDEKA Juniorengruppe e.V.

Die Prüfungen

  • 3 schriftliche Prüfungen (Inhalte aus allen Seminaren) und
  • eine mündliche Situationsaufgabe

Die Details

  • Beginn: jeweils zum 01. April eines Jahres
  • Dauer: 12 Monate
  • Vergütungen und sonstige Leistungen trägt das Fortbildungsunternehmen

Handelsfachwirt/in (ADG)

Du verfügst über wertvolles Fachwissen und kannst deine Qualifikationen in der Praxis immer wieder unter Beweis stellen? Mit dieser Fortbildung kannst du dich in nur 24 Monaten zur Führungskraft im Groß- und Einzelhandel qualifizieren – und später sogar selbstständiger Unternehmer mit eigenem Markt werden.

  • Durch Praxisprojekte tauscht du dich intensiv mit den anderen Teilnehmern der Fortbildung aus.
  • In einem umfangreichen Unternehmensplanspiel kannst du dein erlerntes Wissen umsetzen und vertiefen.
  • Die Ausbilderqualifikation (IHK) ist Bestandteil der Fortbildung.

Die Seminarthemen

  • Handelsmarketing
  • Beschaffung und Logistik
  • Mitarbeiterführung und Personalmanagement
  • Volkswirtschaft
  • Unternehmensführung und -steuerung
  • Marketing und Vertrieb (Wahlpflichtfach)

Die Abschlüsse

Um deine Erfolge auch in Zukunft nachweisen zu können, legst du verschiedene Prüfungen ab:

  • Drei Teilprüfungstermine mit je zwei schriftlichen Prüfungen (über die beiden Jahre verteilt)
  • Mündliche Abschlusspräsentation zum Ende der Fortbildung
  • Ausbilderqualifikation (IHK)

Die Voraussetzungen

  • Sehr gute betriebliche Leistungen
  • Erfolgreicher Abschluss des Junioren-Aufstiegsprogrammes bzw. Teilnahme an einem Auswahlverfahren
  • Persönliche Verantwortungs-/Leistungsbereitschaft
  • Spaß an theoretischen Lerninhalten und Fragestellungen
  • Potenzial, theoretisch erworbenes Wissen in die Praxis umzusetzen
  • Engagement und Wille, Führungsaufgaben zu übernehmen

Führungskraft Handel (FKH)

Du möchtest mehr Verantwortung? Du bist ehrgeizig und willst die Führung eines Marktes übernehmen? In 24 Monaten bilden wir dich zur Führungskraft im Handel aus und geben dir das Know-how an die Hand, dein eigenes Team zu führen.

Die Seminarthemen

Begleitend zu deiner praktischen Fortbildung im Markt erwarten dich ca. 36 Seminartage zu den Themen:

  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Absatz und Kundenorientierung
  • Personalwesen und Führung
  • Betriebswirtschaftliche Unternehmensführung

Marktbesichtigungen, Gespräche mit Existenzgründern und Fachexperten runden das Programm ab.

Die Abschlüsse

Um deine Erfolge auch in Zukunft nachweisen zu können, legst du verschiedene Prüfungen ab:

  • Ausbilderqualifikation (IHK)
  • Sachkundenachweis für freiverkäufliche Arzneimittel (IHK)
  • Europäischer Wirtschaftsführerschein (EBC*L)
  • Absatz und Personalwesen
  • Präsentation einer Projektaufgabe

Die Details

  • Beginn: jeweils zum 01. Oktober eines Jahres
  • Dauer: 24 Monate
  • Vergütungen und sonstige Leistungen trägt das Fortbildungsunternehmen

Bachelor of Arts (BA)

Du bist hoch motiviert und zeigst einen überdurchschnittlichen Einsatzwillen? Nutze die Chance zur persönlichen Weiterentwicklung mit einem akademischen Abschluss – dem projektorientierten Studium mit dem international anerkannten Titel Bachelor of Arts.

Die Studienthemen

  • Finanzmanagement und Controlling
  • Personalmanagement
  • Marketing und Volkswirtschaftslehre
  • Projektmanagement
  • allgemeine Betriebswirtschaftslehre

Die Details

  • Start: 1. Mai eines Jahres (Sommersemester)
  • Bewerbungsschluss: 28.02. jeden Jahres

Die Voraussetzungen

  • Abitur mit mind. 2 Jahren Berufserfahrung oder Realschüler mit Berufsausbildung und mind. 4 Jahren Berufserfahrung
  • Sehr gute Leistungen in der bisherigen Tätigkeit
  • Hohe Verantwortungs- und Leistungsbereitschaft
  • Spaß an theoretischen Lerninhalten und Fragestellungen
  • Potenzial und Wille, Führungsaufgaben zu übernehmen