Apfel-Flammkuchen

Zutaten

für 2 Personen

Für den Teig:
200 g Weizenmehl
50 g Maismehl
140 ml Wasser
4 EL Olivenöl

Für den Belag:
1 großer Apfel
1 TL Butter
2 rote Zwiebel
1 EL Olivenöl
3 TL Zucker
1 Bund Thymian
1 Bund Rosmarin
50 ml Rotweinessig
200 g Schmand
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
150 g Brie (franz. Weichkäse)
40 g Walnüsse

Zubereitung

  • Weizenmehl, Maismehl und Wasser mit 4 EL Olivenöl in eine Rührschüssel geben und mit dem Knethaken des Handrührgerätes zu einem geschmeidigen Teig kneten. Auf einem Stück Backpapier oval und sehr dünn zu 2 Flammkuchen ausrollen.
  • Ofen auf 250°C Ober-/Unterhitze vorheizen
  • Apfel entkernen und in dünne Scheiben schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen und Apfelscheiben darin kurz anbraten.
  • Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Apfelscheiben aus der Pfanne holen, 1 EL Olivenöl in der Pfanne erwärmen und Zwiebelringe anbraten. Zucker hinzugeben und Zwiebeln darin karamellisieren lassen. Mit Rotweinessig ablöschen, Thymian und Rosmarin von den Stielen zupfen und dazu geben. Flüssigkeit einkochen lassen.
  • Schmand mit Salz und Pfeffer abschmecken und dünn auf den ausgerollten Flammkuchenteig streichen. Karamellisierte Zwiebeln und Apfelscheiben darauf verteilen.
  • Brie in Scheiben schneiden und auf den Flammkuchen legen.
  • Im vorgeheizten Ofen den Flammkuchen bei 250°C ca. 10-15 Min. backen, bis der Boden knusprig ist und der Brie schmilzt.
  • Walnüsse klein schneiden und 2 Min. vor Ende der Backzeit über den Flammkuchen streuen.

Rezept: EDEKA Ernährungsservice, Foto: EDEKA Zentrale AG & Co. KG
Die Originalversion des Rezeptes auf edeka.de finden Sie hier.

Menü schliessen