Nachbarschaftshilfe

Das Leben um uns herum ist in den vergangenen Tagen leiser geworden. In vielen Bereichen ruht die Arbeit. Viele von uns gelten allerdings durch ihr Alter und/oder Vorerkrankungen als besonders anfällig, an der Lungenkrankheit Covid-19 zu erkranken.

Die beste Prävention: zu Hause bleiben. Und möglichst viel Abstand zu anderen Menschen halten. Hier greift unser Angebot. Sie benötigen Hilfe oder möchten diese anderen anbieten?

Dann erstellen Sie einach ein Inserat bei der WEZ-Nachbarschaftshilfe.

zur Nachbarschaftshilfe

Motivtorte Weihnachten

Zutaten

für 1 Springform 19cm

Für den Boden:
250 g Butter, weich
250 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Zitrone, davon der Abrieb
4 Ei
300 g Weizenmehl (Type 550)
1 Päckchen Backpulver

Für die Füllung:
90 g Eiweiß
150 g Zucker
250 g Butter, weich
geriebene Schale von 2 Zitronen

Für die Deko:
150 g Marzipanrohmasse
Zartbitter-Couverture
Zuckerdekor Eiskristalle
Zuckerperle
Dekor-Zucker, weiß

Utensilien:
zwei 19 cm Springformen

Zubereitung

  1. Die Butter zusammen mit dem Zucker, dem Vanillezucker und dem Abrieb einer Zitrone mit dem Mixer cremig schlagen. Die Eier nach und nach unterheben. Das Mehl zusammen mit dem Backpulver durchsieben und löffelweise in den Teig einrühren.
  2. Den Boden der zwei 19 cm Springformen mit Backpapier auslegen. Die Ränder großzügig mit Margarine bestreichen und mit passenden Backpapierzuschnitten auskleiden. Den Teig gleichmäßig aufteilen und glattstreichen.
  3. Damit der Teig gleichmäßig aufgeht, ein etwa 80 cm langes Stück Alufolie auf der Arbeitsfläche ausrollen. Die Alufolie muss die Springform einmal umrunden können. Mittig ein Küchenpapier der gleichen Länge auflegen. Das Küchenpapier mit Wasser anfeuchten und die Ränder der Alufolie zum Küchenpapier hin einschlagen. Die noch offenen Enden der Alufolie etwa daumenbreit umschlagen, damit das Wasser aus dem Küchenpapier nicht auslaufen kann. Die Springformen mit der Alufolie von außen einrollen und somit isolieren.
  4. Den Backofen auf 160 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Beide Springformen 20-25 Minuten backen. Mit der Stäbchenprobe testen, ob der Teig durchgebacken ist. Die Tortenböden vollständig auskühlen lassen.
  5. Für die Tortenfüllung Eiweiß, Zucker und Zitronenschale im Wasserbad unter ständigem Rühren auf 80 Grad erhitzen. Anschließend die Eiweißmasse sehr steif schlagen. Nach und nach die Butter in kleinen Mengen einrühren.
  6. Die Zitronen-Buttercreme in einen Spritzbeutel füllen.
  7. Die abgekühlten Tortenböden mit einem langen Messer oder einem Faden horizontal in jeweils drei Böden teilen.
  8. Zum Schichten, den ersten Tortenboden in einen Tortenring einspannen und mit der Zitronen-Buttercreme circa 1 cm dick mit dem Spritzbeutel auftragen und glattstreichen. Den zweiten Tortenboden aufsetzen und ebenfalls mit Creme auffüllen.
  9. Nach und nach die übrigen Tortenböden aufsetzen und einstreichen.
  10. Den Tortenring lösen und die Torte rundherum dünn mit der restlichen Creme einstreichen. Für 20 Minuten einfrieren.
  11. Aus der Marzipanrohmasse mit feuchten Händen 14 kleine Kugeln formen. Nacheinander durch die Zuckerperlen rollen.
  12. Die Schokoladenglasur nach Packungsanleitung schmelzen und leicht abkühlen lassen. Glasur auftragen und über den Tortenrand fließen lassen.
  13. Abschließend mit Marzipankugeln, Zuckereiskristallen und Zuckerperlen dekorieren.

Rezept: EDEKA Ernährungsservice, Foto: EDEKA Zentrale AG & Co. KG
Die Originalversion des Rezeptes auf edeka.de finden Sie hier.

Menü schliessen