Fischsuppe mit Forelle

Zutaten

für 4 Personen

40 g Schalotten
70 g Karotten
70 g Petersilienwurzeln
50 g Lauch
1 EL Pflanzenöl
200 ml Weißwein, trocken
500 ml Fischfond
200 ml Sahne
Salz
Pfeffer
2 cl Noilly Prat (Trockener Wermut)
500 g Forellenfilets
250 g Tomaten

Zum Garnieren:
1 EL Petersilie, fein geschnitten

Zubereitung

  1. Schalotte, Karotte und Petersilienwurzel schälen und in 1 cm große Würfel schneiden. Lauch waschen und in 1 cm große Stücke schneiden.
  2. Öl in einem Topf erhitzen und Gemüse darin anschwitzen, mit Weißwein ablöschen und auf die Hälfte einköcheln lassen. Fischfond angießen und 15 Minuten leise köcheln lassen. Gemüse-Fischfond pürieren und durch ein Sieb passieren.
  3. Fischsuppe wieder in den Topf zurück gießen, erhitzen, die Sahne zugeben und mit Salz, Pfeffer und Noilly Prat abschmecken.
  4. Die Fischfilets evtl. von der Haut befreien und in 3 cm große Stücke schneiden. Etwa 5-8 Minuten in der Suppe ziehen lassen.
  5. Die Tomaten halbieren, Stielansatz und Samen entfernen, das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden und in die Suppe geben.
  6. Die Suppe anrichten, mit Petersilie bestreuen und servieren.

Rezept: EDEKA Ernährungsservice, Foto: EDEKA Zentrale AG & Co. KG
Die Originalversion des Rezeptes auf edeka.de finden Sie hier.

Menü schliessen