Gefüllte Zwiebeln mit Hack

Zutaten

für 4 Portionen

4 große Zwiebeln

Für die Füllung:
300 g Hackfleisch, halb und halb
200 g Feta
1 Ei
Salz, Pfeffer
20 Streifen Bacon (Frühstücksspeck)
5 EL Barbecue-Sauce

Für den Kräuterquark:
5 EL Quark
Petersilie
Schnittlauch

Zubereitung

  1. Das Hackfleisch in einer Rührschüssel mit dem zerbröselten Feta, Ei sowie Salz und Pfeffer gut durchkneten.
  2. Zwiebeln schälen, halbieren und den inneren Kern entfernen. Hackmischung in die Zwiebelhälften füllen und diese anschließend wieder aufeinandersetzen.
  3. Die Bacon-Streifen um die gefüllte Zwiebel wickeln und mit Zahnstochern vorsichtig fixieren. Auf ein Blech oder in eine Auflaufform setzen.
  4. Bei 165°C Umluft im Backofen garen. Nach 20 Minuten mit Barbecue-Sauce einstreichen und weitere 25 Minuten backen.
    Alternativ: Im Kugelgrill bei indirekter Hitze 30 Minuten garen.
  5. Währenddessen Schnittlauch fein schneiden und Petersilie hacken. Die Kräuter mit dem Quark vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Quark glattrühren und zu den Zwiebeln servieren.

Rezept: EDEKA Ernährungsservice, Foto: EDEKA Zentrale AG & Co. KG
Die Originalversion des Rezeptes auf edeka.de finden Sie hier.

Menü schliessen