Nachbarschaftshilfe

Das Leben um uns herum ist in den vergangenen Tagen leiser geworden. In vielen Bereichen ruht die Arbeit. Viele von uns gelten allerdings durch ihr Alter und/oder Vorerkrankungen als besonders anfällig, an der Lungenkrankheit Covid-19 zu erkranken.

Die beste Prävention: zu Hause bleiben. Und möglichst viel Abstand zu anderen Menschen halten. Hier greift unser Angebot. Sie benötigen Hilfe oder möchten diese anderen anbieten?

Dann erstellen Sie einach ein Inserat bei der WEZ-Nachbarschaftshilfe.

zur Nachbarschaftshilfe

Gegrillte Dorade

Zutaten

für 4 Personen

Für den Fisch:
4 Dorade
8 Zweige Minze
2 Zitrone
2 Knoblauchzehe
1 Zwiebel, rot
2 EL Rapsöl
1 Prise Grobes Salz
1 Prise schwarzer Pfeffer, gemahlen

Für den Kartoffel-Fenchel-Salat:
800 g Kartoffel, festkochend
1/2 Bund Frühlingszwiebel
1 Fenchelknolle
2 Rote Bete
50 g Feldsalat
1/2 Bund Petersilie, glatt
1 Handvoll Walnüsse

Für das Dressing:
1 Orange
1/2 TL Gemüsebrühe
1 TL Senf
4 EL Olivenöl, kalt gepresst
4 EL Balsamicoessig, hell
1 Prise Salz
1 Prise weißer Pfeffer, gemahlen

Zubereitung

  1. Für den Kartoffel-Fenchel-Salat die Kartoffeln in einem Topf mit leicht gesalzenem Wasser für 20-25 Minuten garen. Frühlingszwiebeln waschen, Enden abschneiden und in Ringe schneiden. Fenchel waschen, äußere Blätter und Grün entfernen, in dünne Streifen schneiden. Rote Bete ggf. abtropfen lassen, in Würfel schneiden. Feldsalat und Petersilie waschen, trockenschleudern, grob hacken.
  2. Kartoffeln abgießen, kalt abschrecken, pellen und in Scheiben oder Würfel schneiden. Für ca. 30 Minuten abkühlen lassen.
  3. Doraden von innen und außen mit kaltem Wasser abspülen. Die Haut mehrmals schräg leicht einschneiden. Minze waschen, trocken schütteln, zupfen. Zitronen waschen, in dünne Scheiben schneiden. Knoblauch pellen und in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel pellen und in Ringe schneiden.
  4. Dorade mit Zwiebelringen, Knoblauch, Minzblättern und Zitrone füllen, mit Rapsöl bepinseln und in einen Fischgrill spannen. Für ca. 15 Minuten von jeder Seite grillen. Regelmäßig wenden.
  5. Kartoffeln, Fenchel, Rote Bete, Frühlingszwiebeln, Feldsalat und Petersilie miteinander vermischen. Walnüsse grob zerhacken und untermischen.
  6. Für das Dressing die Orange halbieren und auspressen. Gemüsebrühe in 150 ml Wasser lösen. Orangensaft und Gemüsebrühe mit Senf, Olivenöl, Balsamessig, Salz und Pfeffer abschmecken. Dressing über den Kartoffelsalat geben und vermengen.
  7. Gegrillte Dorade mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Kartoffel-Fenchel-Salat servieren.

Rezept: EDEKA Ernährungsservice, Foto: EDEKA Zentrale AG & Co. KG
Die Originalversion des Rezeptes auf edeka.de finden Sie hier.

Menü schliessen