Nougat Kekse

Zutaten

für ca. 20 Kekse

300 g Weizenmehl
120 g Puderzucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
100 g Mandel, gemahlen
1 abgeriebene Schale einer halben unbehandelten Zitrone
1 EL Zitronensaft
250 g Butter
2 Eigelb
4 EL Orangenkonfitüre
200 g Nougat
50 g Pistazie, gehackt

Puderzucker zum Besieben

Zubereitung

  • Mehl auf eine Arbeitsfläche sieben, in die Mitte einer Vertiefung drücken, Zucker, Vanillezucker, Salz, Mandeln, Zitronenschale, Zitronensaft und die Eigelbe hineingeben. Die Butter in Flöckchen auf den Mehlrand setzen. Zutaten zu einem Mürbeteig verkneten und den Teig in Folie gewickelt, 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche portionsweise 3 mm dünn ausrollen. Aus dem Teig runde Plätzchen von 6 cm Durchmesser ausstechen.
  • Im vorgeheitzten Backofen auf Umluft 160 Grad (180 Grad Ober-/Unterhitze) für 8-10 Minuten auf mittlerer Schiene im Ofen backen, bis diese eine leicht goldbraune Farbe annehmen.
  • Plätzchen mit einem breiten Messer vom Blech heben, auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  • Orangenkonfitüre bei schwacher Hitze in einem Topf glatt rühren. Je einen Tupfer in die Mitte der Kekse aufsetzen. Nougat über dem Wasserbad schmelzen, in eine Spritztülle füllen und einen Kreis um die Konfitüre aufspritzen. Zweiten Keks aufsetzen und auf den Deckel Nougat im dünnen Strahl aufspritzen. Gehackte Pistazien über den Nougatstreifen streuen.
  • Nach Belieben mit Puderzucker besieben.

Rezept: EDEKA Ernährungsservice, Foto: EDEKA Zentrale AG & Co. KG
Die Originalversion des Rezeptes auf edeka.de finden Sie hier.

Menü schliessen