Weihnachtliches Buttergebäck

Zutaten

für 40 Portionen

Für den Keksteig:
250 g Weizenmehl
70 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
130 g Butter
1 Ei

Zutaten für das Icing und die Deko:
1 Eiweiß
250 g Puderzucker
1 Prise Salz
1/2 TL Weinsteinbackpulver

Utensilien:
Weiße Zuckerperlen, Essbarer Glitzer in rot, Gel-Lebensmittelfarben in rot, grün, orange und schwarz, Spritzbeutel

Zubereitung

  1. Mehl, Zucker, Vanillezucker, Ei und Butter zu einem Keksteig verkneten.
  2. 30 Minuten zugedeckt kaltstellen, am besten in Frischhaltefolie gewickelt.
  3. Auf bemehlter Arbeitsfläche 3-5 mm dick ausrollen Weihnachtsmotive ausstechen. Währenddessen Ofen auf 180°C vorheizen.
  4. 10-15 Minuten backen. Auskühlen lassen.
  5. Eiweiß, Salz und Weinsteinpulver aufschlagen. Den Puderzucker nach und nach unterrühren. Ungefähr 10 min so lange mit einer Küchenmaschine aufschlagen, bis der Zuckerguss Spitzen zieht.
  6. Die Icing-Creme in 3 größere und 2 kleinere Teile teilen. Einen großen Teil weiß lassen, die anderen großen grün und rot und die kleinen schwarz und orange einfärben. Die weißen, roten und grünen Teile nochmals halbieren und je eine Hälfte mit ein paar Spritzern Wasser zu einem etwas flüssigeren Icing glattrühren. Icings in Spritzbeutel füllen und mit einer Schere vorsichtig kleine Spitzen der Spritzbeutel abschneiden, sodass sehr kleine Öffnungen entstehen.
  7. Das flüssigesere Icing nimmt man jeweils zum Grundieren. Mit der festeren Creme wird die Umrandung gezogen, mit der man auch beginnt. Lücken schließt man mit einem Zahnstocher. Grundierungen immer kurz trocknen lassen bevor Schmuckelemente aufgetragen werden..
  8. Schneemann-Kekse werden mit weißen Icing umrandet und gefüllt. Zuckerstangen rot und Tannenbäume grün umranden und ebenso ausfüllen.
  9. Mit festem Icing Verzierung spritzen. Die Zuckerstangen mit essbarem Glitzer bestäuben. Die Tannenbäume mit weißen Zuckerperlen verzieren. Der Schneemann bekommt mit festem Icing einen roten Schal, sowie schwarze Augen und Knöpfe und eine orangene Nase.

Rezept: EDEKA Ernährungsservice, Foto: EDEKA Zentrale AG & Co. KG
Die Originalversion des Rezeptes auf edeka.de finden Sie hier.

Menü schliessen