Fischeintopf

In Fischfond und Kokosmilch gegart, erhält der Fisch in unserem Fischeintopf-Rezept eine feine asiatische Note! Viel leckeres Gemüse und das aromatische und zarte Fischfilet machen den Eintopf einzigartig. Das Ergebnis: delikat!

Zutaten

für 4 Personen

150 g Karotte
80 g Lauch
200 g Zucchini
300 g Kartoffel, festkochend
100 g Paprika, gelb
1 kleine Chili
1 Knoblauchzehe
80 g Frühlingszwiebel
2 EL Pflanzenöl
400 ml Fischfond
400 ml Kokosmilch
Salz
Pfeffer
5 Blätter Bärlauch
400 g Fischfilet
200 g Garnelen
100 g Cocktailtomaten

Zubereitung

  1. Karotten schälen, den Lauch putzen, Zucchini von Blüten- und Stielansatz befreien, Kartoffeln schälen. Karotten in Scheiben, Lauch in Ringe, Zucchini und Kartoffel in ca. 1,5 cm Würfel schneiden. Paprikaschoten vierteln, Stielansatz, Samen und die weißen Trennwände entfernen, das Fruchtfleisch in dünne Streifen schneiden. Von der Chilischote den Stielansatz entfernen, quer in feine Ringe schneiden, dabei die Samen entfernen. Knoblauch schälen und fein hacken. Frühlingszwiebeln putzen und leicht schräg in etwa 3 cm große Stücke schneiden.
  2. Das Öl in einer tiefen Pfanne oder in einem Wok erhitzen und das Gemüse darin anbraten. Fischfond und Kokosmilch zugeben, erhitzen, abschmecken und ca. 15-20 Minuten leicht köcheln lassen. Bärlauchblätter waschen und in Streifen schneiden. Fischfilets etwa 2 cm groß würfeln. Garnelen von der Schale befreien. Fischwürfel und Garnelen zufügen und weitere 5-8 Minuten garen.
  3. Die Tomaten waschen, die Stielansätze entfernen und vierteln. In den letzten 2 Minuten den Bärlauch und die Tomatenviertel zufügen. Nochmals abschmecken und servieren.

Rezept: EDEKA Ernährungsservice, Foto: EDEKA Zentrale AG & Co. KG
Die Originalversion des Rezeptes auf edeka.de finden Sie hier.

Menü schliessen