Skrei mit Couscous

Zutaten

für 4 Portionen

265 g Kichererbsen
4 Knoblauchzehe
1 Bund Dill
3 EL Tahin (Sesampaste)
2 EL Zitronensaft
8 EL Olivenöl, nativ extra
Salz
Pfeffer
380 ml Gemüsebrühe
250 g Couscous
60 g Pistazie
8 Dattel
1 Chilischote, grün
1 Bund Petersilie
3 Stiele Minze
2 Zwiebel
300 ml Fischfond
4 Nelken
10 Pfefferkörner, schwarz
4 Pimentkorn
1 Dose Safranfäden
4 Skreifilet (Dorsch, Kabeljau)
Dill

Zubereitung

  1. Kichererbsen abgießen und gut spülen. 2 Knoblauchzehen schälen und grob hacken. Dillspitzen abzupfen. Alles zusammen mit Tahin, Zitronensaft, 3 EL Olivenöl und ca. 100 ml Wasser in einer Küchenmaschine fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Brühe zum Kochen bringen, Couscous hineingeben, Topf vom Herd nehmen, gut abdecken und 10 Minuten ziehen lassen. Pistazien grob hacken. Datteln vierteln. Restlichen Knoblauch schälen und mit der Chili fein hacken. Petersilien- und Minzblätter abzupfen und fein hacken. Couscous in eine große Schale geben und mit einer Gabel auflockern. Die vorbereiteten Zutaten und 5 EL Olivenöl dazugeben, gut durchmischen, mit Salz und Pfeffer würzen und zur Seite stellen.
  3. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Mit Fischfond, 100 ml Wasser, Nelken, Pfefferkörnern, Piment und Safranfäden aufkochen. Fischfilets in den Sud legen und dann bei kleiner Hitze ca. 5 Minuten garen. Fisch herausnehmen, abtropfen lassen und auf Tellern mit Couscous und Hummus anrichten. Mit Dill garnieren.

Rezept: EDEKA Ernährungsservice, Foto: EDEKA Zentrale AG & Co. KG
Die Originalversion des Rezeptes auf edeka.de finden Sie hier.

Menü schliessen