Skrei-Filet mit Scampi

Zutaten

für 4 Personen

600 g Steckrübe
400 g Süßkartoffel
4 Schalotte
80 g Butter
50 g Sahne
50 ml Milch
Salz, Pfeffer
800 g Wirsing
2 EL Sonnenblumenöl
2 EL Zucker
100 ml Weißwein
2 Knoblauchzehe
3 EL Olivenöl, nativ extra
8 Scampi, geschält
4 Stiele Basilikum
4 Skrei-Filets mit Haut à 180g

Zubereitung

  1. Steckrüben und Süßkartoffeln schälen. Steckrüben in ca. 2 cm große Würfel schneiden, Süßkartoffeln in ca. 4 cm große Würfel schneiden. Schalotten schälen und alles zusammen in kochendem Salzwasser ca. 25 Minuten weich kochen. Abgießen. Butter, Sahne und Milch in einem Topf erwärmen, Steckrübenmasse dazugeben und leicht stampfen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und warm stellen.
  2. Wirsing vierteln, Strunk entfernen und Blätter in sehr dünne Streifen schneiden. Sonnenblumenöl in einer großen Pfanne erhitzen, Wirsing, Zucker und Weißwein bei starker Hitze unter ständigem Rühren ca. 5 Minuten garen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und warm stellen.
  3. Knoblauch schälen und fein hacken. Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen, Skrei-Filets auf der Hautseite bei mittlerer bis starker Hitze ca. 3 Minuten anbraten. Fisch wenden, Scampi und Knoblauch dazugeben. Scampi nach 2 Minuten wenden. Pfanne vom Herd nehmen. Fisch und Scampi 2 Minuten ruhen lassen.
  4. Steckrüben und Wirsing auf den Tellern anrichten, Filets und Scampi darauf verteilen, mit dem frischen Basilikum garnieren und sofort servieren.

Rezept: EDEKA Ernährungsservice, Foto: EDEKA Zentrale AG & Co. KG
Die Originalversion des Rezeptes auf edeka.de finden Sie hier.

Menü schliessen