Skrei-Steaks

Zutaten

für 4 Personen

100 g Zwiebel
3 Knoblauchzehe
20 g Ingwer
1 Chilischote
1 TL Fenchelsamen
1 TL Kreuzkümmel (Cumin)
1 TL Koriander
1 TL Senfkörner
5 Nelken
6 EL Erdnussöl
1 EL Tomatenmark
1 TL Cayennepfeffer
250 ml Gemüsebrühe
400 ml Tomaten, in Stücken
1 1/2 TL Garam Masala (Gewürzmischung)
Salz
Pfeffer
800 g Kartoffel, festkochend
2 TL Kurkuma
120 g Zwiebel, rot
4 Stängel Minze
200 g Babyspinat
3 EL Apfelessig
4 EL Olivenöl
1 TL Sesamöl
1 TL Zucker
4 Skrei

Zubereitung

  1. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer schälen. Alles mit der Chili fein hacken. Fenchel, Kreuzkümmel, Koriander, Senf und Nelken in einer Pfanne ohne Öl anrösten, anschließend in einem Mörser fein zermahlen. 3 EL Erdnussöl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen und Zwiebeln, Knoblauch, Chili und Ingwer darin ca. 5 Minuten anbraten.
  2. Gewürzmischung dazugeben, eine weitere Minute mitbraten. Tomatenmark und Cayennepfeffer unterrühren, mit Brühe ablöschen und ca. 5 Minuten leicht köcheln lassen. Tomatenstücke hinzufügen, weiter köcheln lassen, bis die Currysoße eine dickflüssige Konsistenz annimmt. Garam masala unterrühren, salzen und pfeffern, warm halten.
  3. Kartoffeln schälen, in 3–4 cm große Stücke schneiden, in einem Topf gut mit Wasser bedecken, Kurkuma und Salz dazugeben, ca. 20 Minuten weich kochen, abgießen und warm halten.
  4. Rote Zwiebeln schälen, in feine Streifen schneiden. Minzblätter abzupfen, grob hacken. Spinat putzen, waschen, trocken schleudern. Alles zusammen in einer Schüssel mit Essig, Olivenöl und Sesamöl vermischen und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.
  5. Skrei trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Restliches Erdnussöl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen, Filets darin ca. 3 Minuten pro Seite anbraten, 1 Minute ruhen lassen und danach mit der Currysoße, den Kartoffeln und dem Salat servieren.

Rezept: EDEKA Ernährungsservice, Foto: EDEKA Zentrale AG & Co. KG
Die Originalversion des Rezeptes auf edeka.de finden Sie hier.

Menü schliessen