fbpx

Bruschetta mit Pfifferlingen

Zutaten

für 4 Portionen

Für das Brot:
8 Scheiben Ciabatta-Brot
1 Knoblauchzehe
1 EL Olivenöl, kalt gepresst
Petersilie, glatt

Für den Belag:
40 g Frühlingszwiebel
250 g Pfifferling
100 g Paprika, rot
300 g Tomate
2 EL Olivenöl, kalt gepresst
Salz
Pfeffer
1 EL Petersilie, glatt
1 EL Basilikum-Blatt

Zubereitung

  1. Frühlingszwiebel putzen und in feine Ringe schneiden. Pfifferlinge wie unten beschrieben säubern und kleinschneiden. Paprikaschote halbieren, Stielansatz, Samen und die weißen Trennwände entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Tomaten kurz blanchieren, kalt abschrecken, häuten, halbieren, Stielansatz und Samen entfernen, das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Petersilie und Basilikum waschen, trocken schleudern und fein schneiden.
  2. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Pfifferlinge darin kräftig anbraten. Frühlingszwiebel kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Paprika- und Tomatenwürfel zufügen und 2 Minuten mitbraten. Kräuter untermischen. Warm halten.
  3. Brotscheiben auf ein Backblech legen. Knoblauch schälen und durch die Knoblauchpresse drücken. Mit dem Olivenöl mischen und die Brotscheiben damit bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 180 Grad) etwa 5 Minuten rösten.
  4. Herausnehmen und auf eine Platte legen. Pfifferling-Mischung darauf verteilen. Mit Petersilienblättchen garnieren und servieren.

Rezept: EDEKA Ernährungsservice, Foto: EDEKA Zentrale AG & Co. KG
Die Originalversion des Rezeptes auf edeka.de finden Sie hier.

Menü schliessen