California Rolls

Zutaten

für 4 Personen

Nach Belieben:
Limette
Agavendicksaft

California Rolls:
200 g Surimi
300 g Sushi-Reis (japanischer Rundkornreis)
1/2 Gurke
1 reife Avocado
2 EL Mayonnaise
3 EL Sesam
5 Noriblatt à 20 x 20 cm
Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Für die California Rolls den Sushireis nach Packungsanleitung klebrig kochen und für eine Stunde im Kühlschrank herunterkühlen. Das Surimi zupfen und mit der Mayonnaise vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nach Belieben kann die Mayonnaise noch mit etwas Abrieb und Saft einer Limette sowie etwas Agavendicksaft verfeinert werden.
  2. Die Gurke waschen, die Avocado aufschneiden und den Kern heraustrennen. Avocado und Gurke in längliche Stifte schneiden. Den Sushireis nach Packungsanleitung klebrig kochen und auskühlen lassen.
  3. Das Noriblatt mit etwas Wasser bepinseln und auf eine Bambusmatte geben. Eine Schale mit Wasser bereitstellen. Die Hände mit Wasser befeuchten und den Sushireis circa 0,5 cm dick auf dem Noriblatt verteilen und leicht andrücken. Den Sesam auf den Reis streuen. Einen gehäuften EL mariniertes Surimi sowie Gurke und Avocado auf der Matte verteilen und fest zusammenrollen.
  4. Die Sushirolle für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Mit einem scharfen, angefeuchteten Messer die Sushirolle in 2 cm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben vor dem Servieren noch mit hellem Sesam toppen.

Rezept: EDEKA Ernährungsservice, Foto: EDEKA Zentrale AG & Co. KG
Die Originalversion des Rezeptes auf edeka.de finden Sie hier.

Menü schliessen