Kleine Weihnachtskuchen

Zutaten

für 8 Portionen

Für den Teig:
Eine große Portion Liebe
1 unbehandelte Orange, davon ca. 75ml Saft und 2TL geriebene Schale
100 g Butter
130 g Zucker
3 Ei
150 g Weizenmehl
10 g Backpulver
1/4 TL Zimt
1 Msp. Nelkenpulver
60 g Schokotropfen

Utensilien:
Paniermehl, Puderzucker
8 Einkoch-Gläser à 160 ml Inhalt

Zubereitung

  1. Die Einkoch-Gläser mit Butter ausstreichen und mit Paniermehl bestreuen.
  2. Die Orange gut abwaschen und abtrocknen, 1TL Schale reiben. Danach die Orange halbieren und 75ml Saft auspressen. Beides für den Teig beiseite stellen.
  3. Butter mit Zucker schaumig rühren. Unter ständigem Rühren nach die Eier unterrühren.
  4. Backpulver mit dem Mehl in einer Schüssel fein vermischen, am besten sieben und abwechselnd mit dem Orangensaft unter den Teig mischen.
  5. Zimt, Nelken und Orangenschale zur Schaummasse geben. Abschließend die Schokotröpfchen unterheben.
  6. Den Teig jeweils bis zur Hälfte in die Gläser füllen.
  7. Im vorgeheizten Backofen bei 175˚ C Ober-/Unterhitze (Umluft 155° C) ca. 25 Minuten backen. Stäbchenprobe machen!
  8. Die Gläser aus dem Ofen nehmen und handwarm abkühlen. Überstehenden Teig mit einem scharfen Messer abschneiden.
  9. Die warmen Gläser mit Einkochring und Federklammer so gut abdichten, dass kein Kochwasser von außen eindringen kann. Einlegerost für den Einkochtopf in den Topf einsetzen und Einkochgläser in den Topf stellen. Heißes Wasser einfüllen, dass die Gläser zu ¾ im Wasser stehen und Deckel aufsetzen. Bei 100° C 30 Minuten einkochen. Gläser herausnehmen und abkühlen lassen.

Rezept: EDEKA Ernährungsservice, Foto: EDEKA Zentrale AG & Co. KG
Die Originalversion des Rezeptes auf edeka.de finden Sie hier.

Menü schliessen