Elephant Gin

Schätze vom schwarzen Kontinent

Elephant Gin ist durch die Entdecker des 19. Jhd. Inspiriert, die den afrikanischen Kontinent und seine Naturwunder erstmalig erforschten. Dem Entdeckergeist dieser Zeit wird durch die exotische Auswahl an Botanicals Rechnung getragen, die aus allen Ecken Afrikas stammen und zu einer einmaligen Gesamtkomposition zusammengestellt wurden.

Elephant Gin

45 Vol.% – 500ml

Die Macher von Elephant Gin geben Afrika etwas von dem zurück, was sie sich von der Natur dieses einmaligen Kontinents nehmen. Von jeder verkauften Flasche Elephant Gin kommen 15% zwei Tierschutzorganisationen zu Gute, die sich mit dem Schutz des größten Landsäugetiers der Erde, dem Afrikanischen Elefanten, verschrieben haben. Die Big Life Foundation und Space for Elephants Foundation. Diesem Engagement verdankt Elephant Gin auch seinen Namen.

Der erste Eindruck des exotischen Gins ist sein feines Wacholderaroma, mit einem Unterton von Latschenkiefer und weiteren Kräuternoten. Im Geschmack ist er komplex, aber auffallend glatt und blumig, neben fruchtigen und würzigen Noten. Elephant Gin genießt man pur oder als Cocktail .

Elephant Strength Gin

57 Vol.% – 500ml

Die glorreichen Sieben

Die liebevoll entworfenen Flaschen von Elephant Strength Gin, tragen die Namen der sogenannten „Glorreichen Sieben“: die stärksten und eindrucksvollsten Elefanten im Krüger National Park in Südafrika. ELEPHANT GIN möchte sie als Legende weiterleben lassen und widmet die neue Edition Elephant Strength den verstorbenen Elefantenbullen.

Die Premiumspirituose ist eine Variation des preisgekrönten Elephant London Dry Gin und ist mit 57% Alkohol stärker und vollmundiger als das Original. Sowohl Aroma als auch Duft sind deutlich intensiver, ohne den weichen und ausgeglichenen Charakter des London Dry Gins zu vernachlässigen.

Elephant Strength Gin wird in kleinen Mengen mit der traditionellen Copper-Still-Distillation produziert. Sein charakteristisches Geschmacksprofil verdankt der in Deutschland handgefertigte Gin 14 verschiedenen Kräutern, Früchten und Wurzeln, darunter Wacholder, Bergkiefer und frischer Apfel, der in den Apfelplantagen rund um Destillerie geerntet wird. Abgerundet wird das Profil durch afrikanische Botanicals wie die Pflanze Buchu, die dem Geschmack schwarzer Johannisbeere ähnelt und afrikanisches Lions Tail (Löwenschwanz) mit seinen intensiven Kräuteraromen.

Menü schliessen