Abonniere deine WEZette jetzt per WhatsApp. Alle Infos >>

Vegetarisch Grillen

Vegetarisch Grillen

andere Grillwelten

Vegetarier wissen es: Fleischlos kochen ist kein Verzicht sondern eine Bereicherung. Das gilt natürlich auch beim Grillen. Zwar gibt es mittlerweie viele gute Fleischersatzprodukte, am beliebtesten unter Vegies sind aber frische Lebensmittel.

kreativ und vielfältig

In der vegetarischen Küche gibt es täglich neue Leckerbissen zu entdecken. Exotische Früchte, intensive Gewürze und kulinarische Schätze, die in Vergessenheit geraten sind, werden in ungeahnten Kombinationen zu einem Fest der Sinne.

Beim vegetarischen Grillen ist alles erlaubt: Wilde Spießvariationen, würzige Überraschungspäckchen und nicht zuletzt raffinierte Dips. Unsere nützlichen Tipps sorgen für den perfekten Genuss.

so gelingt’s

von knackig bis cremig

Wenn Veggies bei Fleischessern zum Grillen eingeladen sind werden sie immer satt, denn das Beste am Grillen sind die kalten Beilagen. Bunte oder herzhafte Salate, Dips, Chutneys und Brotaufstriche, man schafft es häufig kaum, alles zu probieren.

Entdecken Sie neue Grillbeilagen oder Klassiker und stöbern Sie in unseren vegetarischen Grillrezepten.

zu unseren Rezept-Tipps

unwiederstehlich

Gerilltes Gemüse hält sich wunderbar und schmeckt noch am nächsten Tag lecker zu Baguette, Falafel oder anderen vegetarischen Sättigungsbeilagen. Weil es auch an sehr heißen Tagen nicht schnell verdirbt, eignet sich vegetarisches Grillgut perfekt für ein Picknick oder ein Gartenfest.

Aber Vorsicht: Es schmeckt so lecker, dass sich auch gestandene Fleischesser sich daran vergreifen. Deshalb sollten Sie immer reichlich davon einplanen!

So gelingt’s

5 Tipps für ungeübte Veggie-Grillmeister*innen.

  1. Garen oder dünsten Sie Gemüse bissfest vor.
  2. Lassen Sie das Gemüse mindestens einen halben Tag in einer Marinade mit frischen Kräutern ziehen.
  3. Sparen Sie nicht mit gutem, hitzebeständigem Öl. Wir empfehlen Erdnussöl, Sojaöl, Olivenöl oder Rapsöl.
  4. Geben Sie für Saitan oder anderen Fleischersatz etwas Zucker an die Marinade.
  5. Verwenden Sie intensive Gewürze, wie zum Beispiel Curry oder Ras el Hanout.

Süßkartoffel vom Grill

mehr erfahren

Burrata-Nektarinen-Salat

zum Rezept

Tomaten-Gewürzgurken-Salat

zum Rezept

Tomatenbutter

zum Rezept

Gebratene Zucchini

zum Rezept

Grillgemüse

mehr erfahren

Tomatendip

mehr erfahren

Gegrillter Spargel

jetzt nachkochen

Spinat-Rucola-Feta-Salat mit Avocado

mehr erfahren

Warmer Quinoasalat

Herbstküche Rezept-Tipp

Amerikanische Barbecuesauce

jetzt nachkochen

Spargelsalat an Ziegenkäse

zum Rezept

Zucchinipäckchen

jetzt nachkochen
Menü schliessen