Gratinierter Wolfsbarsch

Zutaten

für 4 Portionen

Für den Fisch:
4 Wolfsbarschfilet
Salz
Pfeffer
Weizenmehl
20 g Butter
1 EL Pflanzenöl
1 Scheibe Toast
1 TL Thymianblatt
1 EL Petersilie

Für die Sauce:
1/2 Zitrone
Salz
Pfeffer
4 EL Olivenöl, kalt gepresst

zum Garnieren:
Thymianblatt

Für den Salat:
60 g Zwiebel, rot
100 g Pflücksalat
120 g Cocktailtomate
20 g Olive, schwarz
einige Blätter Rucola
2 Frühlingszwiebel

Zubereitung

  1. Die Fischfilets salzen und pfeffern und in wenig Mehl wenden, überschüssiges Mehl abklopfen.
  2. Für die Kruste das Toastbrot von der Rinde befreien und mit Thymian, Petersilie, Salz und Pfeffer in den Mixer geben und bröselig mixen.
  3. Für den Salat Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden. Salat verlesen, waschen und gut abtropfen lassen. Tomaten vom Stielansatz befreien und in Scheiben schneiden. Von den Frühlingszwiebeln nur die Halme verwenden, jeweils halbieren und zum Garnieren zur Seite legen.
  4. In einer Pfanne Butter und Öl erhitzen, die Fischfilets einlegen und von jeder Seite kurz anbraten. Dann die Hautseite nach oben legen und die Brösel-Kräutermischung darauf verteilen, mit etwas Butter beträufeln, unter den heißen Grill stellen, ca. 2 Minuten gratinieren und herausnehmen.
  5. Die halbe Zitrone auspressen und mit dem Salz, Pfeffer und dem Olivenöl solange verrühren, bis sich das Salz aufgelöst hat.
  6. Alle Salatzutaten auf vier Teller anrichten, die gratinierten Fischfilets daneben legen. Den Salat mit dem Dressing beträufeln und den Thymianblättchen und Frühlingszwiebelhalmen garnieren.

Rezept: EDEKA Ernährungsservice, Foto: EDEKA Zentrale AG & Co. KG
Die Originalversion des Rezeptes auf edeka.de finden Sie hier.

Menü schliessen