Spargel

In der Saison am liebsten regional

In der Saison am liebsten regional

Beim Spargel gilt: Je frischer desto mehr Geschmack. Deshalb ist der regional gehandelte Spargel von EDEKA WEZ besonders beliebt. Wenn in unserer Region Spargel geerntet wird, werden wir bei WEZ direkt von zwei Erzeugerhöfen aus der Region beliefert.

Seit 2018 gehört der Hof Nuttelmann aus Steyerberg zu den Spargellieferanten der EDEKA WEZ Märkte in der Region.

Die Familie von Laer baut seit Generationen Obst und Gemüse an, seit 1946 auf dem Hof Meyer-Kerkhoff in Herford Schwarzenmoor.

Schälservice

Damit Sie noch schneller und einfacher in den Genuss kommen, stehen Ihnen zur Spargelsaison unsere Spargelschälmaschinen kostenlos zur Verfügung. Probieren Sie das Schälen mit der Maschine einfach mal aus und wenn Sie Fragen haben, sind unsere Mitarbeiter gerne für Sie da.

mehr erfahren

Play
Slider
Hof Nuttelmann

Liebhaber des königlichen Gemüses

Seit 2018 gehört der Hof Nuttelmann aus Steyerberg zu den Spargellieferanten der WEZ Märkte in der Region. Täglich frisch gestochen, erfolgt die Belieferung saisonal mit Spargel der bestmöglichen Qualität.

Die Regionalität steht bei uns im Mittelpunkt.
Arndt Nuttelmann

Play
Slider
Hof C. v. Laer

Stets voll in Mode

Die Familie von Laer baut seit Generationen Obst und Gemüse an, seit 1946 auf dem Hof Meyer-Kerkhoff in Herford Schwarzenmoor. Während in den 60er Jahren noch überwiegend Erdbeeren angebaut wurden, hielt 1979 der Spargelanbau auf dem Hof Einzug und ist seitdem stetig gewachsen. Im Hofladen im denkmalgeschützten und liebevoll umgebauten ehemaligen Schafstall werden die hochwertigen Produkte aus eigener Produktion angeboten.

 

Unsere Spargelschälmaschinen finden Sie während der Saison in folgenden WEZ Märkten:

WEZ Bad Nenndorf, Rodenberger Allee
WEZ Bad Oeynhausen, Eidinghausener Straße
WEZ Bad Oeynhausen, Werster Straße
WEZ Bad Oeynhausen, Weserstraße
WEZ Bückeburg, Kreuzbreite
WEZ Hille, Mindener Straße
WEZ Hüllhorst, Hauptstraße
WEZ Löhne, Koblenzer Straße
WEZ Minden, An der Grille
WEZ Minden, Lübbecker Straße
WEZ Minden, Marienstraße
WEZ Minden, Ringstraße
WEZ Minden, Stiftsallee
WEZ Petershagen-Lahde, An der Bahn
WEZ Porta Westfalica, Unter der Schalksburg
WEZ Rodenberg, Lange Straße
WEZ Stadthagen, Bahnhofstraße
WEZ Vlotho-Uflen, Mindener Straße

10 Spargel-Fakten

Wie lagere ich Spargel eigentlich richtig? Wann endet die Spargelsaison und warum nennt man den Erntebeginn „Anstich“? Damit Sie die Spargelzeit richtig genießen können, haben wir für Sie 10 interessante und wissenswerte Fakten rund um den Spargel zusammengestellt. Damit sind Sie bestens gerüstet, wenn das Thema Spargel auf den Tisch kommt!

  • Etwa sechs Stangen lassen sich aus einer Spargelpflanze stechen.
  • Sobald weißer Spargel aus der Erde bricht, wird er automatisch grün, da sich durch das Sonnenlicht der Pflanzenfarbstoff Chlorophyll bildet. Ganz jung ist er dann am zartesten.
  • Die Stangen werden mit einer Klinge in 20cm Tiefe von der Wurzel gestochen, daher nennt man den Erntebeginn „Anstich”.
  • Am 24. Juni endet jedes Jahr die Spargelsaison. Denn vom Johannistag bis zum ersten Frost sind es mindestens 100 Tage. Diese Zeit brauchen die Wurzelstöcke, um Kraft für das nächste Jahr zu sammeln.
  • Lässt man Spargelstangen einfach wachsen, entsteht daraus ein Busch, dessen Kraut gerne in Blumensträußen verwendet wird.
  • Beim Durchbruch aus der Erde werden die Spargelspitzen zunächst blau, bevor sich die Stangen grün färben.
  • Die beste Lagertemperatur liegt zwischen 1,5 und 2°C. Hohe Luftfeuchtigkeit hält die Stangen frisch. Zuhause am besten in ein feuchtes Tuch wickeln und in den Kühlschrank legen.
  • Spargelstangen bestehen zu 94% aus Wasser. Sie enthalten pro 100g nur 17kcal. Dafür aber reichlich Mineralstoffe und Vitamin C.
  • Pro Saison essen die Deutschen pro Kopf rund 2,3kg Spargel. Für ein klassisches Spargelgericht rechnet man ein Pfund pro Person.
  • Schon im alten Ägypten, im antiken Griechenland und bei den Römern galt Spargel als Köstlichkeit. Im Mittelalter galt er wegen seiner harntreibenden Wirkung als Heilpflanze.

parallax_true

Grüner Spargel

gesund & aromatisch

Der vitaminreichegrüne Spargel wird mit Schale verarbeitet. Für EDKEA WEZ wird er in Spanien angebaut.

Gesunder Trend in Frühlingsfarben

Schon im alten Ägypten war Spargel beliebt, vor 5000 Jahren galt es als „göttliche Speise“. Tatsächlich gab es ursprünglich nur grünen Spargel. Als Bauern im 17. Jahrhundert den Spargel auf dem Feld abdeckten, um ihn vor Kälte zu schützen, entdeckten sie den Bleichspargel, den wir heute zu 90% verzehren.

Dennoch: Grüner Spargel liegt im Trend! Gekocht, gedünstet, gebraten oder gegrillt – grüner Spargel ist nicht nur optisch eine Bereicherung auf dem Teller. Er ist besonders reich an gesunden Vitaminen und Mineralstoffen und gleichzeitig intensiver im Geschmack. Wegen seiner nussigen Note ist er bei  Feinschmeckern beliebt.

So kommt er auf den Teller

Grüner Spargel ist schnell zubereitet, denn er muss nur geringfügig am unteren Stiel geschält werden und hat eine kürzere Garzeit als weißer Spargel. Je nach Güteklasse und Durchmesser der Stange benötigt er 8-10 Minuten. Gerne werden auch weiße und grüne Sorten gemeinsam verwendet, dann gibt man den grünen Spargel entsprechend später hinzu.

Leckere Arnzei

Spargel wurde im letzten Jahrhundert ins amtliche Arzneibuch eingetragen und  offiziell als Medizin in Apotheken verkauft. Bereits im antiken Griechenland wurde Spargel als Heilpflanze genutzt. Spargelgemüse enthält Kalium, Kalzium, Eisen, Magnesium, Kupfer und Phosphor. Damit ist Spargel gut für Herz, Knochen und Kreislauf. Außerdem enthält Spargel Vitamin C, E und B. Vitamine stärken die Abwehrkräfte, helfen gegen Müdigkeit und Konzentrationsstörungen und regen den Stoffwechsel an.

Die Asparagusinsäure verlieh dem Spargel seinen Namen. Sie regt die Nierenfunktion an und entwässert dadurch den Körper. Sud oder roher Spargelsaft eignen sich sehr gut für eine Frühjahrskur.

Nicht zuletzt ist Spargel kalorienarm – zumindest ohne Sauce Hollandaise!

Grüne Spargelsuppe

jetzt nachkochen

Gegrillter Spargel

jetzt nachkochen

Spargel klassisch

jetzt nachkochen

Spargel-Erdbeer-Salat

zum Rezept

Spargel mit Lachs

zum Rezept

Spargelpfanne mit Erdbeeren

zum Rezept

Spargelsalat an Ziegenkäse

zum Rezept
Menü schliessen